Neueröffnung am 08.07.2017

Schuhhaus Wagner erstrahlt im neuen Glanz

Das Objekt wurde in einem halben Jahr komplett einer Kernsanierung unterzogen.Die Bad Kreuznacher Architektin Marcelle Mahfoud und der Innenarchitekt Fabian Rieth vom Architekturbüro PlanFormArt, wurden mit der Planung und Gestaltung des Objektes betraut.

Wichtig war es uns, dass alle ausführenden Firma aus der Nähe kommen, um die Region zu unterstützen: Beispielsweise wurde die Firma Schneider Bau aus Merxheim mit dem Rohbau beauftragt, Enders & Zuhl aus Hackenheim hat die Elektroarbeiten ausgeführt, die Firma Rim-Li aus Mörfelden erledigte Innenputz und Trockenbau, die Firma Armin Reinhard aus Oberhausen/Nahe brachte Wärmedämmung und Außenputz an und MK Fußbodenbau aus Schnorbach legte den Estrich.Das Holz- und Baustoffzentrum Beinbrech durfte sein Knowhow und seine starke Logistik zum Einsatz bringen.

Das neue Schuhhaus Wagner empfängt Sie nun in modernem Design: Besonderer Wert wurde darauf gelegt, einen Loft-Charakter entstehen zu lassen. Beispielsweise blieb die Bimshohlsteindecke unverputzt sichtbar, um das gewünschte Loft-Flair zu erreichen.LED-Strahler und helle Warenträgen schaffen eine helle und freundliche Atmosphäre, die zum verweilen einläd.

Einzigartig ist die Kombination von Schuhen und Büchern: Im Untergeschoss und im linken Teil des Erdgeschosses werden in fachkundiger Beratung Schuhe angeboten. Das Sortiment umfasst neben namhaften Qualitäts-Schuhherstellern wie Lloyd, Gabor, Birkenstock, Bugatti, Clarks, Gordon & Bros. und vielen mehr nun auch die Anpassung von Jurtin-Einlagen. Diese werden mithilfe von Vakuumtechnik individuell an den Fuß angepasst. Dadurch können Knie-, Hüft- oder Rückenschmerzen verhindert oder gemildert werden. Denn der Bewegungsapparat wird durch die Jurtin-Einlagen automatisch aufgerichtet. Zudem kann ein Beckenschiefstand von bis zu acht Millimetern korrigiert werden.

Die rechte Seite des Erdgeschosses und das gesamte Obergeschoss wird durch das Familienunternehmen Osiander angemietet, deren Buch-Sortiment das einzigartige Konzept „Schuhe & Bücher unter einem Dach“ abrundet.Dort kann man in aller Ruhe "schmökern" und sich bei einer Tasse Kaffee beraten lassen.

Kunden haben jetzt im Schuhhaus Wagner die Wahl: Eine durchgehende Stahltreppe, der Firma Metallbau Kehl aus Bad Sobernheim, führt vom Untergeschoss bis zum ersten Obergeschoss. Barrierefreiheit und Komfort gewährleistet der Fahrstuhl.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren neuen Räumlichkeiten.

 

Ihre Familie Wagner & Team